Bildschirmfoto 2016-03-16 um 14.55.51

Einwegschalung STC

STC Einwegschalung wird für die Durchführung von Arbeitsfugen in Betonkonstruktionen verwendet. Durch die poröse Struktur des Blechs wird die optimale Bindung mit dem Beton gewährleistet. Das Trapezprofil verhindert die Bildung von Falten, die in verschiedenen Phasen vom Betonieren entstehen können. Die STC Schalung ist ein Verschleißteil, dass nach der Beendigung der Betonarbeiten im Element bleibt. Die STC Schalung wird zwischen dem oberen und unteren Verstärkungselement des Stahlbetons angebracht. Bis 30 cm ist sie selbsttragend, oberhalb ist eine Trägerstruktur erforderlich. Die Höhe über 1.20 m wird durch das Anschließen von aufeinanderfolgenden Bogen unter Verwendung von Blechschrauben erreicht.

STP Profil-Einwegschalung

STP Schalung bei Arbeitsfugen in Stahlbeton-Konstruktionen verwendet. Zahn-Fuge mit profilierter Form verhindert das Auftreten von Falten zwischen den Platten aus Stahlbeton und sorgt fürdie Abdichtung
der Arbeitsfuge. STP hat keine Tragfähigkeit. Die Höhe über 1,20 m wird durch das Verbinden von Blättern unter Verwendung von Blech-Schrauben erreicht. Ideal für die Kombination mit dem P100 – Einspritzsystern oder Quellband FORBENT.

STP Zweiteilig

STP Zweiteilig wird zur Herstellung von Arbeitsfugen verwenden, die der Wirkung von Wassers unter Druck ausgesetzt sind. Dazu wird ein Dichtungsband verwendet. Die Schalung verfügt über eine speziell entworfene Klammer, die zur Stabilisierung der Lage und und zur richtigen Installation des Bandes dient.

Bestal

Die BESTAL Schalung wird für die symmetrische Anordnung des inneren Dichtbandes in der Achse der Arbeitsfuge, in der Regel am Übergang der Wand und der Decke, verwendet. Die Schalung BESTAL verfügt über eine speziell entwickelte Klemmer, um die Position und die ordnungsgemäße Installation des Bandes zu stabilisieren und das Band genau in der Mitte seiner Höhe zu betonieren.Bildschirmfoto 2016-03-16 um 14.56.01